Ideen für Stellwerk Erkner gesucht

Veröffentlicht am 08.08.2023 in Kultur

Einst waren sie Zeugen fortschrittlichster Technik. Die Stellwerke der Bahn. Von ihnen aus leiteten einst Reichsbahner den Bahnverkehr per Hand. Längst werden die Signale ferngesteuert. An der digitalen Variante wird heftig gearbeitet. Heute steht diesen Hightech von gestern verwaist an den Rändern der Schienenstränge und verrottet, So auch das Stellwerk von Erkner (Bild oben).

 

Abreißen kommt für eingefleischte Eisenbahnfans und engagierte Studenten der BTU Cottbus nicht in Frage (Bild mit Jög Vogelsänger (li)) . Die künftigen Experten für Stadtplanung an der BTU Cottbus-Senftenberg haben ein Auge auf das stillgelegte Stellwerk Erkner geworfen. Sie beschäftigen sich im Rahmen des Forschungsseminars "Neue Orte der Kooperation und Gemeinschaft" mit dem verlassenen Bauwerk. Das Ziel ihres Masterstudiums: Ideen für eine Wiederbelebung des Gemäuers finden (Siehe Plakat unten).Die Studenten: „Dafür möchten wir in einen Dialog über mögliche Nutzungen des Stellwerks und über Aufenthaltspotenziale am Bahnhof kommen“. Anregungen sind gefragt! (wird ergänzt mit Ansprechpartnern) gu

Was sind eigentlich Stellwerke?

Das KI-Werkzeug Chat GPT schreibt: Stellwerke bei der Bahn in Deutschland sind Einrichtungen, die für die Steuerung des Zugverkehrs und die Sicherung des Bahnverkehrs auf den Gleisen verantwortlich sind. Sie sind wichtige Elemente des Eisenbahnbetriebs, die dazu dienen, den reibungslosen Ablauf von Zügen zu gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheit der Fahrgäste und des Personals zu gewährleisten.

Die Stellwerke sind in der Regel Gebäude oder Räume, die mit technischer Ausrüstung ausgestattet sind, um Signale, Weichen und andere sicherheitsrelevante Elemente des Bahnverkehrs zu kontrollieren. Sie werden von speziell ausgebildetem Personal, den sogenannten Fahrdienstleitern oder Stellwerksmitarbeitern, betrieben. Diese Mitarbeiter überwachen den Zugverkehr, stellen die Weichen um, kontrollieren die Signale und koordinieren die Zugbewegungen, um sicherzustellen, dass die Züge auf den Gleisen sicher und pünktlich unterwegs sind.

Es gibt verschiedene Arten von Stellwerken, darunter mechanische, elektromechanische und elektronische Stellwerke. Die Technologie hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, wobei moderne Stellwerke oft computerbasiert sind und digitale Technologien für die Steuerung und Überwachung des Zugverkehrs nutzen.

In Deutschland spielen Stellwerke eine zentrale Rolle im Schienenverkehrssystem und sind entscheidend für den Betrieb von Zügen im ganzen Land. Sie tragen dazu bei, Zugkollisionen zu verhindern, den Zugverkehr zu optimieren und die Sicherheit auf den Schienen zu gewährleisten.

 
 

Für Sie vor Ort

Bürgerbüro NEUENHAGEN
Sprechzeiten
Dienstag    14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   14:00 - 18:00 Uhr
Freitag          9:00 - 12:00 Uhr

Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen bei Berlin
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bürgerbüro ERKNER
Sprechzeiten
Montag          13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch       09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag   13:00 - 16:00 Uhr
Friedrichstraße 22a

15537 Erkner
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte verabreden Sie einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Ihr Bundestagsabgeordneter

Mathias
Papendieck

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Lauf für Vielfalt
 

01.06.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Heimspiel FV Erkner, Landesliga Süd Brandenburg
Änderungen vorbehalten: FV Erkner FV Erkner gegen FSV Brieske/Senftenberg

08.06.2024, 14:00 Uhr - 15:45 Uhr Fußball, Brandenburg-Liga: SV Germania Schöneiche
08.06.24 15 Uhr SV Germania 90 Schöneiche - FC Concordia Buckow/ Waldsieversdorf https://www.germania-sc …

Alle Termine

Nachrichten

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de