Schon 182 LEADER-Projekte mit rund 44 Millionen Euro gefördert

Veröffentlicht am 14.06.2016 in Kommunalpolitik

„In den ersten fünf Monaten des Jahres  konnten wir grünes Licht für 182 Vorhaben im Rahmen der Förderung der Ländlichen Entwicklung geben“, sagte Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger heute in Potsdam. „Vielfalt, Lebendigkeit und Ideen prägen diese Projekte, in die insgesamt rund 44 Millionen Euro investiert werden. Das ist eine Investition in die Zukunft unseres Landes, die kommunale und private Projekte im ländlichen Raum unterstützt. Mehr als 27 Millionen Euro hat die EU beigesteuert.“

Vorhaben und Projekte, die zur Verbesserung des ländlichen Umfelds beitragen, gehören ebenso dazu wie solche, die Arbeitsplätze direkt schaffen oder deren Bestand sichern helfen. Zunehmend werden gezielt Projekte auf den Weg gebracht, die sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Älteren eine Perspektive in ihrer Region eröffnen.

Es geht um die Verbesserung der Attraktivität und Lebensqualität in den ländlichen Räumen. Die Fördermaßnahmen sind unter dem Begriff LEADER zusammengefasst. Die Förderung der ländlichen Entwicklung in Brandenburg geschieht mit Hilfe von 14 Aktionsgruppen (LAG) des Landes. Diese haben konzeptionelle Vorstellungen für die Zukunftsgestaltung ihrer Gebiete entwickelt und bereiten sie zusammen mit Gemeinden, Vereinen und Unternehmen vor. Viele Ehrenamtliche sind daran beteiligt.

Beispiele sind etwa die Erneuerung von Sportanlagen wie das Sporthaus in Groß Kreutz, der Ausbau eines Schulhorts in Drebkau, der Umbau des Reiterturms in Bad Liebenwerda zum Jugendclub oder die Errichtung einer Gemeinschaftswohnanlage für Senioren in Goyatz.

Gefördert wurde auch die Infrastruktur für den Tourismus wie etwa das Partnernetzwerk im Biosphärenreservat Spreewald. Auch die Vermarktung regionaler Produkte wurde unterstützt, beispielsweise in der Bauernkäserei Wolters in Bandelow.

LAG helfen beim Antrag für Projekte und Fördergelder, zum Beispiel: http://www.lag-maerkische-seen.de/

Infos zu den LEADER-Richtlinien: http://www.mlul.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.385514.de

 
 

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen

(2G geimpft, genesen).
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger!

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

07.08.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Wandern mit dem OV Erkner
Das traditionelle Wandern mit dem SPD-Ortsvereins Erkner Gosen Neu-Zittau findet in diesem Jahr wieder sta …

13.08.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Jubiläums Meeting: 200 Jahre Deutscher Galopp
JUBILÄUMSRENNTAG: 200 JAHRE DEUTSCHER GALOPP Erster Start: 10:50 Uhr   …

14.08.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Westminster 132. Großer Preis von Berlin
Jubiläums Meeting : 200 Jahre Deutscher Galopp : Gr …

Alle Termine

Nachrichten

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

25.07.2022 18:40 Antragsverfahren für Rehkitzrettung mit Drohnen online
Ab heute können Anträge auf Bundesmittel zur Finanzierung von Drohnen zur Rehkitzrettung vor Mähdreschern gestellt werden. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich in den Haushaltsberatungen dafür eingesetzt, dass Programm auch im Jahr 2022 fortzuführen. „Bisher wurden mit über drei Millionen Euro mehr als 900 Drohnen angeschafft und über 6.000 Rehkitze gerettet. Das Programm richtet sich an Kreisjagdvereine… Antragsverfahren für Rehkitzrettung mit Drohnen online weiterlesen

22.07.2022 18:35 SCHOLZ KÜNDIGT WEITERE ENTLASTUNGEN AN
„YOU’LL NEVER WALK ALONE“ Kanzler Olaf Scholz sagt angesichts der hohen Preise für Energie weitere Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger zu. „You’ll never walk alone“ – niemand werde in diesem Land mit seinen Problemen alleine gelassen. So werde es zum Anfang kommenden Jahres eine große Wohngeldreform geben, sagte der Kanzler. Das Ziel: Der Kreis… SCHOLZ KÜNDIGT WEITERE ENTLASTUNGEN AN weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de