Brandenburg: Vogelsänger ist Präsident der Verkehrswacht

Veröffentlicht am 14.07.2020 in Verkehr

Jörg Vogelsänger (SPD) steht jetzt als Präsident an der Spitze der Brandenburger Landesverkehrswacht. „Ich sehe den Schwerpunkt meiner neuen Aufgabe vor allem in der Verkehrserziehung in den Schulen und in der Arbeit für mehr Verkehrssicherheit für ältere Menschen“, erklärte Jörg Vogelsänger.

Die Verkehrswacht hat sich das Ziel gesetzt, für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf Brandenburger Straßen zu sorgen - zum Beispiel mit Aktionen für Schüler. Im vergangenen Jahr kamen 125 Menschen in Brandenburg im Straßenverkehr ums Leben, das war nach Angaben des Innenministeriums die zweitniedrigste Zahl seit 1992.

Der Landtagsabgeordnete (Wahlkreis 31) war lange Jahre Verkehrsexperte im Brandenburger Landtag sowie Infrastrukturminister und Vorsitzender der deutschen Verkehrs-Ministerkonferenz (2011 – 2012).

Der bisherige Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg, Rainer Genilke, ist seit vergangenem Jahr im Brandenburger Verkehrsministerium als Staatssekretär tätig.

Landesverkehrswacht: Aufgaben und ehrenamtliche Mitarbeit

Zitat: Die Landesverkehrswacht Brandenburg e.V. wirkt auf der Grundlage der Satzung bei der Organisation, Gestaltung und Durchführung der Verkehrssicherheitsarbeit, -erziehung, -aufklärung und -beratung als Koordinator bzw. Multiplikator maßgebend an der Umsetzung der Zielstellung einer Verbesserung der Verkehrssicherheit im Land Brandenburg mit.

Die LVW wird durch den Gedanken zum Schutz des Menschen vor Gefahren des Straßenverkehrs getragen.

Die LVW richtet die Tätigkeit an einer Gesellschaft im steten Wandel aus. Der umfassende gemeinnützige Auftrag schließt daher auch die Berücksichtigung ökologischer und sozialer Probleme ein. Die Arbeit der LVW spiegelt dies in angewandter ehrenamtlicher Tätigkeit wieder. Die kontinuierliche Anpassung an die sich ändernde Verordnungslage im Bereich des Straßenverkehrsrechts ist dabei selbstverständliche Pflicht.  Fortsetzung…

Gegenwärtige Projekte und Aktionen

Neben der Umsetzung von Bundesprojekten der Deutschen Verkehrswacht gibt es eine große Anzahl anderer Verkehrssicherheitsprojekte und Aktionen des Landes Brandenburg. Diese werden mit Unterstützung des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft und mit Hilfe von Partnern realisiert. Die wichtigsten Projekte und Aktionen finden Sie hier.

Fit und Flink - Rollerfahren

Bewegungserziehung ist auch Verkehrserziehung. Sie stellt ein gutes Mittel zur Unfallverhütung und Erhöhung der Verkehrsicherheit bei Kindern dar. In dem Projekt wird beschrieben, welche Möglichkeiten Rollerfahren für die Bewegungserziehung und die Unfallverhütung bietet und welche anderen Bewegungsfelder es eröffnet.  » Mehr

Schulanfangsaktion

Gut behütet in die Schule starten: mit roten Kinder- Caps und Reflektoren. Um zu Schulbeginn größtmögliche Aufmerksamkeit für die Kleinen zu erzeugen, werden in Zusammenarbeit zwischen der Landesverkehrswacht, der Landesunfallkasse und den DEKRA-Niederlassungen sowie dem MIR jedes Jahr signalrote Kinderkappen und Reflektoren kostenlos an Schulen verteilt. Dank der auffälligen Farbgebung und des rundum reflektierenden Leuchtstreifens werden die Kinder im Verkehrsgeschehen deutlich besser wahrgenommen.  » Mehr

Busschule für Schulanfänger

Neben zahlreichen anderen Projekten der Verkehrswacht zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr ist die Busschule ein wichtiger Beitrag zur Unfallprävention bei der Zielgruppe der Erstklässler. Die Bus- Schulprojekte wenden sich gezielt an diese Schulanfänger. Auch in den Sachkundeunterricht ist das Projekt fest integriert.  » Mehr

 
 

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen

(2G geimpft, genesen).
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger!

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

30.06.2022, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Vor dem Urlaub ins Gespräch kommen
Über Ihr Kommen zum Infostand und ein Gespräch würden wir uns freuen!   Von Link …

01.07.2022, 10:00 Uhr - 03.07.2022, 20:00 Uhr Bergfest im Museumspark

02.07.2022, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Aktiv im Naturpark! Radtour "Dem Ton auf der Spur" (ca. 40 km)

Alle Termine

Nachrichten

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de