Ein Wochenende mit Jörg Vogelsänger

Veröffentlicht am 15.01.2019 in MdB und MdL

Solidarität ist der Schlüssel zum Erfolg: Auch beim Volleyball in Schöneiche

Er schaut sich in seinem Wahlkreis (31) um. Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger. Nicht nur im Wahljahr 2019, wie viele Bürger wissen. Sie treffen ihn bei vielen Gelegenheiten, wie beispielsweise am zweiten Januar-Wochenende des neuen Jahres...

Heitere Stimmung herrschte am Freitag, den 11.01.2019 beim Neujahrsempfang der Gemeinde Schöneiche. Kein Wunder, denn es hat sich viel getan im Ort.Kinder am Klavier: Fina und Jonas Niemann, Stück: „Kokosnüsse knacken“ von Michael Proksch

So fand der Empfang passenderweise auf dem Gelände der Feuerwehr statt, diese hatte erst letzten Monat im Beisein von Jörg Vogelsänger feierlich das neue Gerätehaus eröffnet.

Doch auch sonst geht es in Schöneiche voran: mit dem neuen Eltern-Kind-Zentrum, größeren und barrierefreien Wagen für die Straßenbahn und der bald fertig gestellten Kita an der Jägerstraße nannte Bürgermeister Ralf Steinbrück einige der Erfolge des vergangenen Jahres. Bild oben rechts: Kinder am Klavier: Fina und Jonas Niemann, Stück: „Kokosnüsse knacken“ von Michael Proksch (Foto M.Hitzges)

Im neuen Jahr 2019 hat die Gemeinde wieder ein volles Programm. Neben den Themen Straßenbau und bezahlbarem Wohnraum ist der Jugendbeiratsvorsitzenden und Listenkandidatin für den Landtag vor allem eine größere Beteiligung der Jugendlichen im Ort wichtig. (Text: Maria Kampermann. Die Studentin und aktive Jungsozialistin tritt (na klar) auf der Liste der SPD an.

Immer am Ball bleiben

Jörg Vogelsänger ist nun einmal Fan der Spiele mit dem runden Leder. Es muss nicht immer 90 Minuten dauern und hauptsächlich mit dem Fuß gekickt werden. Volleyball ist ebenso spannend und in der Region wird auf hohem Niveau gekämpft. So hat er sich am Sonntag, 13.01., das Spiel der TSGL Schöneiche gegen den Oststeinbecker SV angeschaut. Dritte Liga Nord Volleyball. Schöneiche hat mit 3:1 Sätzen gewonnen. Ein schöner Erfolg, meint Vogelsänger. Bild rechts, v.l.: Jörg Vogelsänger, Schöneiches Bürgermeister Ralf Steinbrück, Achim Hutfilz, Sozialdemokrat der 1. Stunde. (Fotos Kerstin Vogelsänger)

Traditionen wollen gepflegt sein

Weiter ging es am Sonntag noch zum traditionellen Knutfest in Birkenstein. Die feierliche Baumverbrennung ist übrigens bereits die 14. gewesen. Auf dem Kalender der Freiwilligen Feuerwehr Dahlwitz- Hoppegarten stand „Löschübung“. Der kontrollierte Abbrand zur kalten Jahreszeit ist eine uralte Tradition. Die Feste zur Wintersonnenwende der (unchristlichen) Altvorderen lassen Grüßen. Sie wollten die bösen Geister der dunklen Jahreszeit vertreiben. Wenn das so einfach ginge!

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail (einfach Adresse anklicken)
wk@joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

21.02.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gemeindevertretersitzung Neuenhagen

27.02.2019, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft
Bitte beachten Sie die Informationen zum Ausschuss für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (A9) …

09.03.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Familientag Erkner
Am Samstag, den 09.03.2019 heißt es wieder beim traditionellen Erkneraner Familientag „Spiel – Spaß – Spor …

Alle Termine

Nachrichten

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de