Europäer im Urlaub: Reisebegleiter für Jung und Alt

Veröffentlicht am 05.07.2018 in Europa

Foto: Hajo Guhl

Die Urlaubszeit ist die Zeit, in der wir die Vorzüge der Union genießen dürfen! Genannt Europäischer Binnenmarkt, der gerade 25 Jahre alt geworden ist. Denn die Reise zum europäischen Nachbarn ist doch eine Fahrt ins eigene Land. Oder müssen Sie beim nächsten Konsulat ein Visum beantragen? Mühsam Geld tauschen und Reiseschecks erwerben? Bei der Ein- und Ausreise pingelige Zollbestimmungen beachten? Oder gar nicht reisen dürfen, wohin Sie wollen? Seien Sie ehrlich: Sie verstauen Ihre sieben Sachen im Koffer und los gehts. Drei Apps aus Europa begleiten Sie via Smartphone auf der Reise oder helfen wenn doch einmal etwas schief läuft.

APP für die mobile Jugend

Backpacking durch Europa? Klassenfahrt in ein anderes EU-Land? Bei solchen Reisen ist diese speziell auf Jugendliche zugeschnittene App der ideale Begleiter. "APP ins EU-Ausland" ist eigens auf Jugendliche zugeschnitten. Für 15 EU-Länder erfahren sie zum Beispiel, welche Regeln zu beachten sind, aber auch welche generellen Probleme auftreten können und wie diese anzugehen sind. Außerdem gibt es Tipps zum Geld sparen und eine Checkliste hilft, an alle wichtigen Dinge zu denken.

Alles rund um Reise und Recht

Die Reise-App ECC-Net: Travel ist der ideale Reisebegleiter für Urlaube in der EU, in Island und Norwegen. Sie hilft Reisenden in Europa, stressige Situationen im Ausland zu meistern und ihre Verbraucherrechte in der Sprache des Reiselandes geltend zu machen. Die App ist in allen und für alle 28 EU-Staaten sowie Island und Norwegen verfügbar und funktioniert in 25 europäischen Sprachen. Die "ECC-Net: Travel" App ist ein gemeinsames Projekt aller 30 Mitglieder des ECC-Net und wurde vom Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland entwickelt (Dort gibt es auch Hilfe bei Problemen).

In folgenden Appstores kostenlos zu haben

Helfer für den Automobilisten

Für Reisen auf Europas Straßen bereitet Sie die App „Mit dem Auto ins Ausland“ vor. Sie erklärt wichtige Verkehrsregeln, ausländische Kraftstoffbezeichnungen für den Tankstopp sowie Maut- und Zollbestimmungen. Auch rechtliche Informationen, etwa zum Versicherungsschutz im EU-Ausland stehen zur Verfügung. Die App hält zudem eine Checkliste über die Dinge bereit, die Sie bei der Fahrt in Ihr Urlaubsland im Auto mitführen müssen.

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail (einfach Adresse anklicken)
wk@joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

18.01.2019, 10:00 Uhr - 27.01.2019, 18:00 Uhr Grüne Woche Berlin
Die Brandenburger Land- und Ernährungswirtschaft wird auch im Jahr 2019 wird vertreten sein: Zum 27. Mal auf der …

28.01.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gemeindevertretersitzung Hoppegarten

29.01.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Hauptausschuss Stadtverordneten-Versammlung Erkner

Alle Termine

Nachrichten

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von info.websozis.de