Grüne Woche 2019: Jörg Vogelsänger führt durch die Brandenburg Halle

Veröffentlicht am 17.01.2019 in Veranstaltungen

(Aktualisierte Fassung) Die Brandenburg-Halle (21a) gehört zu den am meist besuchten auf der Grünen Woche. Hier zeigen Braumeister, Fleischermeister, Gastronomen, Köche Konditoren, Landwirte, Molkereien, Safthersteller, Schnapsbrenner und viele andere Lebensmittelverarbeiter aus dem Lande, was sie können.

Begleiten Sie den Landtagsabgeordneten bei seinem Rundgang. (Aktuelle Aufnahmen in der Brandenburghalle, Fotos Guhl)

P.S. Partnerland der Grünen Woche 2019 ist Finnland.

Hier finden Sie den Fischer Schneider aus Brieskow-Finkenheerd und die Fischerei Köllnitz aus Storkow. Beide sind auch sehr erfolgreiche Direktvermarkter. Frischer geht der Fisch nicht!

In Brandenburg bieten wieder etwa 30 Brauereien ihre Spezialitäten an. Die älteste ist Klosterbrauerei Neuzelle, 1589 gegründet. Diese hat einen eigenen Stand in der Halle, am Stand der Brandenburger Bierstraße ist mit dabei Fürstenwalder Rathausbräu, seit dem Jahre 2012 wieder in Betrieb.

 

 

 

 

 

Die  Eisfabrik „Iceguerilla“ gibt es nicht nur in Beeskow mit ihrem mehrfach ausgezeichnetem Eis. Dependancen entstanden inzwischen in Berlin, Düsseldorf und München. Der eigene Stand in der Brandenburg-Halle bleibt aber auf der Grünen Woche der Mittelpunkt. Das Eis muss man einfach probieren! Die Eis-Konkurrenz in der Halle muss sich allerdings auch nicht verstecken.

 

 

 

 

Die Agrargenossenschaft Ranzig bietet beste Fleischwaren aus regionaler Produktion. Mit eigenem Stand vertreten ist auch die Stadt Storkow (Mark) und der Geflügelproduzent Friki, Storkow.

Nicht zu vergessen die zahlreichen Anbieter von Milchprodukten. Ob würziger oder milder Käse, feiner Yoghurt oder frische Milch vieles ist bio und aus der Region. Da heisst es zugreifen...

 

Natürlich ist die Grüne Woche auch Werbung unsere schöne Region zu besuchen. Deshalb mit dabei der Tourismusverband Seenland Oder-Spree. Die Mitarbeiter haben für die Saison 2019 auch wieder den Urlaubsplaner aktualisiert und stellen die gedruckte Fassung auf der Grünen Woche vor.

 

Etwas ganz Besonderes finden Sie in der Halle 22. Die Neu Zittauer Fassmacherei Messerschmidt hat einen Stand direkt neben dem Weinland Rheinland-Pfalz. Die Böttcherei, ein uraltes Handwerk bleibt bei uns erhalten.

Auf geht´s zur Grünen Woche

Ich hoffe, dass ich genug Appetit auf die Grüne Woche gemacht habe. Zum Bespiel auf traditionell gebackenes Brot. Man sieht sich unter dem Funkturm. Vom 18. bis 27.Januar unter dem Funkturm ist die Messe für Besucher geöffnet. Mit der S-Bahn kommen Sie direkt von Erkner nach Westkreuz, dann umsteigen nach Messe-Nord.

 
 

 

Bürgermeisterwahl

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen.
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

17.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

18.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtag Plenum
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

19.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

Alle Termine

Nachrichten

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de