Grüne Woche 2019: Jörg Vogelsänger führt durch die Brandenburg Halle

Veröffentlicht am 17.01.2019 in Veranstaltungen

(Aktualisierte Fassung) Die Brandenburg-Halle (21a) gehört zu den am meist besuchten auf der Grünen Woche. Hier zeigen Braumeister, Fleischermeister, Gastronomen, Köche Konditoren, Landwirte, Molkereien, Safthersteller, Schnapsbrenner und viele andere Lebensmittelverarbeiter aus dem Lande, was sie können.

Begleiten Sie den Landtagsabgeordneten bei seinem Rundgang. (Aktuelle Aufnahmen in der Brandenburghalle, Fotos Guhl)

P.S. Partnerland der Grünen Woche 2019 ist Finnland.

Hier finden Sie den Fischer Schneider aus Brieskow-Finkenheerd und die Fischerei Köllnitz aus Storkow. Beide sind auch sehr erfolgreiche Direktvermarkter. Frischer geht der Fisch nicht!

In Brandenburg bieten wieder etwa 30 Brauereien ihre Spezialitäten an. Die älteste ist Klosterbrauerei Neuzelle, 1589 gegründet. Diese hat einen eigenen Stand in der Halle, am Stand der Brandenburger Bierstraße ist mit dabei Fürstenwalder Rathausbräu, seit dem Jahre 2012 wieder in Betrieb.

 

 

 

 

 

Die  Eisfabrik „Iceguerilla“ gibt es nicht nur in Beeskow mit ihrem mehrfach ausgezeichnetem Eis. Dependancen entstanden inzwischen in Berlin, Düsseldorf und München. Der eigene Stand in der Brandenburg-Halle bleibt aber auf der Grünen Woche der Mittelpunkt. Das Eis muss man einfach probieren! Die Eis-Konkurrenz in der Halle muss sich allerdings auch nicht verstecken.

 

 

 

 

Die Agrargenossenschaft Ranzig bietet beste Fleischwaren aus regionaler Produktion. Mit eigenem Stand vertreten ist auch die Stadt Storkow (Mark) und der Geflügelproduzent Friki, Storkow.

Nicht zu vergessen die zahlreichen Anbieter von Milchprodukten. Ob würziger oder milder Käse, feiner Yoghurt oder frische Milch vieles ist bio und aus der Region. Da heisst es zugreifen...

 

Natürlich ist die Grüne Woche auch Werbung unsere schöne Region zu besuchen. Deshalb mit dabei der Tourismusverband Seenland Oder-Spree. Die Mitarbeiter haben für die Saison 2019 auch wieder den Urlaubsplaner aktualisiert und stellen die gedruckte Fassung auf der Grünen Woche vor.

 

Etwas ganz Besonderes finden Sie in der Halle 22. Die Neu Zittauer Fassmacherei Messerschmidt hat einen Stand direkt neben dem Weinland Rheinland-Pfalz. Die Böttcherei, ein uraltes Handwerk bleibt bei uns erhalten.

Auf geht´s zur Grünen Woche

Ich hoffe, dass ich genug Appetit auf die Grüne Woche gemacht habe. Zum Bespiel auf traditionell gebackenes Brot. Man sieht sich unter dem Funkturm. Vom 18. bis 27.Januar unter dem Funkturm ist die Messe für Besucher geöffnet. Mit der S-Bahn kommen Sie direkt von Erkner nach Westkreuz, dann umsteigen nach Messe-Nord.

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Termine mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger
nur nach vorheriger Absprache

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

01.10.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Die Bewerber für die neue Parteispitze stellen sich vor
UnsereSPD – Die Tour Wir wählen eine neue Spitze . Und alle Mitglieder entscheiden mit. Damit …

29.11.2019, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Museumshof
Traditionelle Marktstände mit vielen Geschenkideen, Weihnachtsgestecken, Kunsthandwerk, Basteln und Malen in der M …

30.11.2019, 14:00 Uhr - 01.12.2019, 18:00 Uhr Erkneraner Lichterfest
Dezember Erkneraner Lichterfest! Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an den jeweiligen Tagen 30.11. 1 …

Alle Termine

Nachrichten

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

Ein Service von info.websozis.de