Landpartie 2016: Fröhliches Fest mit großen Sorgen

Veröffentlicht am 11.06.2016 in Landwirtschaft

Die Brandenburger Landpartie ( www.brandenburger-landpartie.de ) ist für einen Landwirtschaftsminister Pflicht. Jörg Vogelsänger besuchte am Sonnabend einige Stationen. Reporter Hajo Guhl begleitete ihn. Die Anlaufpunkte: Ein Hof in Rietz-Neuendorf und die Agrargenossenschaft Ranzig in Tauche.

Bei Landwirt Mathias Schulze im Ortsteil Görzig geht es zu wie auf einer Dorf-Kirmes. Es fehlen eigentlich nur Losbude und Schießstand. Doch das Karussell ersetzen Pony reiten und Kutsche fahren. Dazu einen Blick in den Kuhstall und die anderen Einrichtungen eines Hofes. Oder die riesigen Trecker, die inzwischen über die Felder fahren.

Kulinarisch hat der Hof aufgefahren! Der Rinderbraten allein bewegt sich in der Kategorie Sterne Restaurant. Die Rindsbratwurst und der Schweinebraten: einfach lecker. Über 1000 Besucher, freut Mathias Schulze. Die Gäste kauften zu guten Preisen: Kartoffeln, Rindfleisch, Honig und vor allem Milch. Frische, frische Milch…

Sie geben es freimütig zu. Die Bauern haben in den letzten Jahren gut verdient. Erträge und Ernten in Brandenburg waren gut. Wer gut gewirtschaftet hat, konnte sich freuen. Jetzt ist alles anders! Die Preise für Milch im Keller. Das Fleisch wird im Supermarkt verramscht.

Brandenburg ist Agrarland. Abseits der guten Laune der Besucher  reden die Landwirte deshalb mit dem Agrarminister Vogelsänger und der Landtagsabgeordneten Elisabeth Alter: Es geht für viele Höfe in Brandenburg ums Überleben. Steuervorauszahlungen, die wegen der Krise unrealistisch sind. Zahlungen für die Altersvorsorge. Hinzu kommt.  Höfe, die aufgeben müssen, weil es keinen Nachfolger gibt.Was sie jetzt brauchen: Echte Hilfen, um über die Runden zu kommen.

„Wenn der Milchpreis um einen Cent sinkt, dann ergeben sich für die Landwirte Einnahmensverluste von 100 Millionen Euro“, erklärt Vogelsänger. Für den Endverbraucher geht es um ein paar Cent. Für den Landwirt geht es aber ums Überleben. Für Brandenburg geht es um einen wichtigen Wirtschaftszweig. Und für Europa, die anderen Länder sind nämlich genauso betroffen, geht es um eine sichere Grundversorgung mit den Lebensmitteln.“

Die zweite Station, die Agrargenossenschaft Ranzig. Kurz vor 16 Uhr haben sich die Reihen hier schon etwas gelichtet. Die Blasmusik spielt. Die Besucher freuen sich über den Ministerbesuch. Vogelsänger launig: "Brandenburg feiert heute seinen 859. Geburtstag. An diesem Tag hat Alfred der Bär die Mark Brandenburg gegründet."

Nachtrag und nicht ganz politisch korrekt: Warum ist man (auch der Reporter) eigentlich zu faul, um direkt auf einem Hof einzukaufen? Wie geht’s Ihnen?

 
 

 

Bürgermeisterwahl

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen.
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

17.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

18.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtag Plenum
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

19.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

Alle Termine

Nachrichten

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de