Neujahrsempfang 2018 beim NTC 93 in Neuenhagen: Platz gesucht

Veröffentlicht am 21.01.2018 in Sport

Mein Verein – Mein zu Hause“ so lautet das Vereinsmotto des Neuenhagener Tennisclubs NTC 93, der zum diesjährigen Neujahrsempfang wieder Gäste aus Politik, Wirtschaft und Mitgliedern eingeladen hat. Mit dabei Jörg Vogelsänger.  Marianne Hitzges berichtet

Der NTC 93 feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Der Präsident des Tennisclubs Martin Eichhorst nahm dies zum Anlass für eine kurze Bilanz. Sehr wichtig war ihm die Clubzugehörigkeit einer Familie über drei Generationen hinweg. Die jüngste Spielerin ist die fünf Jahre alte Alessia.

Viele Senioren spielen im Verein Tennis. Sehr beachtlich, auch über 80Jährige. Der NTC 93 ist gegenwärtig der größte Tennisverein in Brandenburg (320 Mitglieder, vier Trainer) und somit ein interessanter Werbeträger für diesen Ballsport. Als ein Leuchtturm in Neuenhagen, lobte ihn Klaus Peter Walter vom Tennisverband Brandenburg. Martin Eichhorst betonte, dass der NTC 93 keine elitäre Ausrichtung pflegt, sondern Wert auf Gemeinschaft und die Förderung sozialer Kompetenz legt.

Sein Dank richtete sich an viele, die zur Erfolgsgeschichte des Vereins beigetragen haben. Angefangen bei den Gründern von 1993, den Vorstandsmitgliedern, Ehrenamtlern (ohne die nichts wäre, wie es ist), die Gemeinde Neuenhagen, das Land Brandenburg, der Kreissportbund und der Tennisverband.

Aufschlag für Platzsuche

Für die Zukunft wird ein weiterer Platz gesucht. Denn an jetzigem Ort ist Spielen im Dunkeln nicht möglich. Natürlich sind hier alle anwesenden Funktionsträger aufgefordert, über evtl. Hilfen und Unterstützung nachzudenken. Denn der Verein selbst, akquiriert aktiv Gelder von Sponsoren mit Erfolg. Die einheitliche Teamkleidung für 80 Kinder konnte auf diesem Weg angeschafft werden!

Auch für die Bürgermeisterwahl 2018 stellt der NTC 93 sein Vereinslokal dem Bürgerverein Bollensdorf zur Vorstellung der Bürgermeisterkandidaten am 2. Februar 2018 zur Verfügung. Janina Meyer-Klepsch kandidiert für die Sozialdemokraten von Neuenhagen.

Unter den Gästen: Jürgen Henze, scheidender Bürgermeister in Neuenhagen (Bild rechts), Jörg Vogelsänger (MdL, 2.v.l.), Klaus Peter Walter vom Tennisverband Brandenburg, Janina Meyer-Klepsch (2.v.r) vom S 5 Tourismusverband, Jürgen Hitzges, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag MOL (li) und Dieter Schäfer vom Kreissportbund MOL.

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr 25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckermark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

19.06.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Gemeindevertretersitzung Schöneiche
Konstituierende Sitzung

30.08.2019, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Picknick im Park Schöneiche
Inzwischen findet das Picknick im Park zum zehnten Mal statt. Neben hoffentlich lauem Sommerwetter locken wie imme …

Alle Termine

Nachrichten

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de