16. Brandenburger Dorf- und Erntefest in Passow/ Uckermark

Veröffentlicht am 06.09.2019 in Veranstaltungen

Zwischen Kirche und Konsum wird am 7. September das Passower Zentrum das Festgeländes sein, mit großer Bühne und 500 überdachten Sitzplätzen, Tanzfläche und Ausstellungszelt für die Erntekronen und die Fotoausstellung der Landfrauen und des Landesbauernverbandes. Rundherum sind viele Märkte mit Ständen diverser Anbieter zu finden. Im Mittelpunkt: Natürlich spielen die regionalen Produkte aus Brandenburg, insbesondere aus der Uckermark. Rund 30.000 Besucher werden erwartet. Mit dabei Minister Jörg Vogelsänger.

Nachtrag: Das Erntefest war (natürlich) ein voller Erfolg! Bei dem Einsatz der Passower und den vielen Helferinnen und Helfern auch kein Wunder. Die Gemeinschaft zählt auf dem Lande schließlich. Einen kleinen Bruch gab es schon. Den Erntekranz flochten und wanden in diesem Jahr Männerhände. Wieso eigentlich nicht?

Wie kommt der Besucher an sein Ziel?

Land Brandenburg an diesem Tag einen zusätzlichen Zug zwischen Angermünde und Passow bestellt. Zum Erntefest wird auch der erste PlusBus in der Uckermark vorgestellt. Die PlusBusse der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft (UVG) werden ab dem 7. September mit den PlusBus-Kriterien unterwegs sein: regelmäßiger Stundentakt, Wochenendverkehr und Anschluss zur Bahn, zwischen Prenzlau und Schwedt unterwegs sein. Alle Fahrzeiten sind in der VBB-Fahrinfo und in der VBB-App Bus&Bahn abrufbar.

Mit dem zusätzlichen Zug zum Erntefest in Passow ergibt sich samt der Linien RE66 und RB66 zwischen Passow und Angermünde von morgens 9 Uhr bis Mitternacht ein Stundentakt. Reisende von und nach Berlin haben in Angermünde einen Anschluss an den RE3. Zum Erntedankfest fährt der „PlusBus Uckermark“ jede Stunde von 9 Uhr bis ca. 18 Uhr. Mit der Einführung des PlusBus Uckermark besteht vor allem für die täglich fast 700 Pendlerinnen und Pendler zwischen Prenzlau und Schwedt eine attraktive Alternative zum Auto.

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Termine mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger
nur nach vorheriger Absprache

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

01.10.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Die Bewerber für die neue Parteispitze stellen sich vor
UnsereSPD – Die Tour Wir wählen eine neue Spitze . Und alle Mitglieder entscheiden mit. Damit …

29.11.2019, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Museumshof
Traditionelle Marktstände mit vielen Geschenkideen, Weihnachtsgestecken, Kunsthandwerk, Basteln und Malen in der M …

30.11.2019, 14:00 Uhr - 01.12.2019, 18:00 Uhr Erkneraner Lichterfest
Dezember Erkneraner Lichterfest! Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an den jeweiligen Tagen 30.11. 1 …

Alle Termine

Nachrichten

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

Ein Service von info.websozis.de