Arzt und Apotheke an Wochenenden und Feiertagen!

Veröffentlicht am 27.03.2018 in Gesundheit

Es muss nicht gleich der Notarzt sein! Patienten mit akuten, aber nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen erhalten in Brandenburg an den Wochenenden und Feiertagen medizinische Hilfe beim ärztlichen Bereitschaftsdienst. Für Notfälle an den Feiertagen haben Zahnärzte vor Ort geöffnet. Auch eine Apotheke in der Nähe finden Sie ganz leicht über das Internet.

 

Im Land Brandenburg sind sechs ärztliche Bereitschaftspraxen geöffnet. Zusätzlich erreichen Patienten über die bundesweit einheitliche Rufnummer 116117 ihren zuständigen Bereitschaftsarzt. Für den Patienten ist der Anruf kostenfrei.

Der ambulante ärztliche Bereitschaftsdienst stellt die medizinische Versorgung der Patienten außerhalb der üblichen Sprechstunden von Arztpraxen sicher. Daneben gibt es regional verschiedene fachgebietsbezogene Bereitschaftsdienste. Geben Sie auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVBB) einfach den Webcode „web141“ in das Suchfeld (linke Spalte) ein.

Adressen und  Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxen

KV RegioMed Bereitschaftspraxis Brandenburg an der Havel
Städtisches Klinikum, Interdisziplinäres Aufnahmezentrum, Haus 3, Ebene 0, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg an der Havel,
Tel.: 03381 / 41 28 45
KV RegioMed Bereitschaftspraxis Cottbus
Carl-Thiem-Klinikum, Rettungsstelle Haus 3,
03048 Cottbus, Tel.: 0355 / 46 58 22
KV RegioMed-Bereitschaftspraxis Eberswalde
Werner Forßmann Krankenhaus, Rudolf-Breitscheid-Straße 100,
16225 Eberswalde, Tel.: 03334 / 69-2112
KV RegioMed-Bereitschaftspraxis Königs Wusterhausen
Achenbach-Krankenhaus des Klinikums Dahme-Spreewald im Bereich der Notfallambulanz, Köpenicker Straße 29,
15711 Königs Wusterhausen, Tel.: 03375 / 28 82 31
KV RegioMed Bereitschaftspraxis Potsdam
St. Josefs-Krankenhaus, Zufahrt über Zimmerstraße 6, 14471 Potsdam
Tel.: 01805 / 58 22 23 101
KV RegioMed Bereitschaftspraxis Rüdersdorf
Immanuel Klinik, Ambulanz‐ und Aufnahmezentrum, Ebene 2
Seebad 82/83, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, Tel.: 033638 / 83‐663

Zahnschmerzen am Wochenende?

Zähne tun ohnenhin zur falschen Zeit weh! An den Feiertagen wird das schnell zum Notfall. Patienten, die außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Zahnarztes aufsuchen müssen, finden hier eine Praxis in der Nähe, die den Bereitschaftsdienst anbietet. 

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail (einfach Adresse anklicken)
wk@joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

18.01.2019, 10:00 Uhr - 27.01.2019, 18:00 Uhr Grüne Woche Berlin
Die Brandenburger Land- und Ernährungswirtschaft wird auch im Jahr 2019 wird vertreten sein: Zum 27. Mal auf der …

28.01.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gemeindevertretersitzung Hoppegarten

29.01.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Hauptausschuss Stadtverordneten-Versammlung Erkner

Alle Termine

Nachrichten

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von info.websozis.de