Danke an Jörg Lehmann

Veröffentlicht am 13.03.2020 in Allgemein

Jörg Lehmann +

Viele waren gekommen auf den Friedhof in Schulzenhöhe. Die Kapelle war zu klein für die Familie, die Freunde und die Weggefährten.

Jörg Lehmann hatte drei große Leidenschaften.

  • Die Familie mit seiner Frau Andrea im Mittelpunkt. Sogar Opa ist er noch einmal geworden kurz vor seinem Tod. Darauf war er ganz besonders stolz.
  • Sein Rüdersdorf, seine Gemeinde für die er alles tat. Schon 1988 hat Jörg Lehmann den Rüdersdorfer Umweltarbeitskreis gegründet. Ein zu der Zeit sehr mutiger Schritt. Er war stellvertretender Bürgermeister, Geschäftsführer vom Museumspark, Ordnungsamtsleiter, Gemeindevertreter und vieles mehr. Am liebsten waren ihm die Auftritte in der Uniform vom Bergbauverein.
  • Die dritte Leidenschaft war Irland und ein guter Whisky. Er war immer gern auf dieser Insel oder auch in Schottland. So begleitete auch Rockmusik von U2 die Trauerfeier in einem richtig würdigen Rahmen.

Jörg Lehmann war es nicht vergönnt viele Jahre mit seiner Frau Andrea zu verbringen und als Ruheständler mit einem Wohnwagen durch die Lande zu ziehen.

Uns bleiben viele Erinnerungen an einen tollen Menschen und ein Rüdersdorfer mit Leidenschaften.

Dein Jörg Vogelsänger

 
 

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 13:00 - 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Verabreden Sie
bitte einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

01.04.2020, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Plenarsitzung des Landtages Brandenburg
Informationen zu Sitzungen des Landtages

02.04.2020, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Plenarsitzung des Landtages Brandenburg
Informationen zu Sitzungen des Landtages

02.04.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gemeindevertretung Neuenhagen

Alle Termine

Nachrichten

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

26.03.2020 09:57 Unternehmen und Beschäftigte sicher durch die Krise begleiten
Wir müssen die Folgen der Corona-Krise soweit es geht abmildern, sowohl für Unternehmen als auch für Beschäftigte, erklärt Fraktionsvize Sören Bartol. „Das Maßnahmenpaket zeigt, dass die Politik handlungsfähig ist. Wir wollen, dass es möglichst alle Unternehmen durch die Krise schaffen. Viele Unternehmen stehen vor dem Komplettausfall von Umsätzen, bei ihnen geht es um die Existenz.

24.03.2020 07:36 Anti-Krisen-Paket ist beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für Deutschland
Fraktionsvize Achim Post begrüßt das milliardenschwere Anti-Krisen-Paket, das die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat. Damit zeigt die Große Koalition ihre Handlungsfähigkeit. „Die milliardenschweren Schutzschirme für Krankenhäuser, Unternehmen und Beschäftigte, die die Bundesregierung heute auf den Weg gebracht hat, sind ein beispielloses wirtschaftliches und soziales Solidaritätsprogramm für unser Land. Die Bundesregierung hält sich damit an ihr Versprechen,

Ein Service von info.websozis.de