Genau 1300 Euro für den Mahlsdorfer Fußballverein

Veröffentlicht am 16.03.2019 in Sport

Über 60 Sportler und Spender versammelten sich am Sonnabend, 16. März 2019, auf der Bowlingbahn „Kontrast“ in Hoppegarten. Benefizbowlen mit Jörg Vogelsänger war angesagt. Wie immer zählte weniger der sportliche Erfolg als die Höhe der Spenden. Dieses Mal kamen genau 1300 € zusammen. Der brandenburgische Landtagsabgeordnete und Minister übergab die stolze Summe auch gleich dem Vorsitzenden des Fußballverein Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh Frank Mulak.

Das Vereinsgebäude platzt aus allen Nähten. Deshalb entsteht gerade ein Anbau. Die Vereinsmitglieder leisten jede Menge freiwillige Arbeitsstunden. Spenden fließen. Die Gemeinde Hoppegarten (Mark) gibt einen Zuschuss. Doch es reicht kaum. Dazu kam noch ein Schaden durch einen Einbruch.

Zum Benefizbowling hatte deshalb in alter Tradition der Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger (SPD, am Sonnabend von 15:00 bis 17:00 Uhr eingeladen. Austragungsort war die Bowlingbahn „Kontrast“ im Neubauernweg 4, 15366 Hoppegarten. Wie immer spendierte Vogelsänger Kosten für Bowlingbahnen, diesmal sieben an der Zahl. Er freute sich im Gegenzug über jede Spende der Gäste zugunsten von Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh.

Vereinsvorsitzender Frank Mulak bedankte sich bei den Anwesenden und insbesondere bei den Mitgliedern anderer Vereine: „Ich freue mich über den Zusammenhalt und die Solidarität in der Region. Das Geld wird gut angelegt“

Jörg Vogelsänger: „Man kann die Arbeit der Sportvereine gar nicht hoch genug einschätzen“. Es geht aber nicht nur um die Begeisterung für die Sportart selbst , sondern um mehr. Vereine sind der Kitt jeder Gemeinde, sie schaffen und fördern den Zusammenhalt im Ort und der Region. Und sie sorgen für Bewegung, den sportlichen Ausgleich in einer bewegungsarmen Gesellschaft.

Ganz nebenbei: Gewonnen beim Benefizbowlen hatte übrigens das Team von Bahn 22.

Der Verein Blau-Weiß Mahlsdorf

Der Fußballverein Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh gehört zu den größten im Land Brandenburg. Er zählt jetzt über 600 Mitglieder. 23 Mannschaften spielen insgesamt in den Ligen des Landes, allein der Nachwuchs tritt mit 17 Mannschaften an.

 

 
 

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 13:00 - 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Verabreden Sie
bitte einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

09.03.2020, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr Blaulichtempfang 2020: Ministerpräsident Woidke lädt ein
Ministerpräsident Dietmar Woidke lädt Freiwilligen der Feuerwehren, der Hilfsorganisationen und des THW zum …

12.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Gemeindevertretung Woltersdorf

21.03.2020, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Familientag
Den Termin schon einmal im neuen Kalender für 2020 notieren! Wir freuen uns wieder auf ein buntes Programm …

Alle Termine

Nachrichten

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von info.websozis.de