Gute Verbindungen für und in die Region

Veröffentlicht am 30.08.2018 in Verkehr

Brandenburger Fahrgäste können sich jetzt auf mehr Züge und Busse, neue Strecken und eine moderne Infrastruktur freuen. „Der jetzt vorgestellte Landesnahverkehrsplan 2018 bringt für die Menschen, die mit Bahn und Bus fahren, deutliche Verbesserungen“, berichtet der SPD-Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger. „Insbesondere für Pendler im Nahverkehr ist das Maßnahmenpaket der Landesregierung ein großer Schritt nach vorne“.

Für die Fahrgäste gibt es schnellere Verbindungen, mehr Platz in Bahnen und Bussen sowie einen besseren Service – etwa durch W-LAN in den Zügen und mehr Barrierefreiheit.

Ab Fahrplan 2018/2019 bereits realisiert oder umgesetzt

  • RE 2/ RB 10: Taktverdichtung Berlin – Nauen in der Hauptverkehrszeit

  • RE 2: Verstärkerzug Berlin – Cottbus auch am Wochenende in der Sommersaison

  • RE 6: Während der Landesgartenschau in Wittstock, 60-Minuten-Takt am Wochenende auch zwischen Wittenberge und Neuruppin, eine zusätzliche tägliche Spätverbindung in diesem Abschnitt

  • RE 7: zusätzlicher Zug Berlin-Bad Belzig in der Hauptverkehrszeit

  • RB-Linie Lübben – Cottbus: 120-Minuten-Takt (zunächst im Fahrplanjahr 2019)

  • RE 7, RB 10, RB 12, RB 13, RB 25 und RB 26: Erhöhung der Fahrzeugkapazität vor allem in der Hauptverkehrszeit

  • RB 26 : Abfahrt ab Berlin Ostkreuz statt Berlin Lichtenberg

  • RE 3 / RB 61: 60-Minuten-Takt im Abschnitt zwischen Angermünde und Schwedt (Oder) auch am Wochenende

  • RB 54: probeweiser ganzjähriger Betrieb nach Rheinsberg

  • RB 43: Taktverdichtungen nach Herzberg (Elster) durch Verlängerung weiterer Fahrten

  • RB 49: 120-Minuten-Takt auch am Wochenende Cottbus – Ruhland – Falkenberg (Elster)

Der Landesnahverkehrsplan Brandenburg wurde am Donnerstag, 29. August 2018 in Potsdam vorgestellt. Er enthält zahlreiche kurz- und mittelfristige Maßnahmen, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden. Weitere Angebotsverbesserungen für die nächste Zeit werden geprüft, teilte das Infrastrukturministerium mit. In einigen Jahren sollen zusätzliche Maßnahmen die Passagiere entlasten: Für ganz Brandenburg wird damit die Verkehrsleistung von heute bereits 35 Millionen Zugkilometern um rund zehn Millionen Zugkilometer in den kommenden zehn Jahren angehoben.

Neue Linien und Taktverdichtungen ab Dezember 2022

  • RE1: drei statt zwei Fahrten pro Stunde zwischen Frankfurt(Oder) und Brandenburg an der Havel in der Hauptverkehrszeit (HVZ)

  • RE2: Nauen – Cottbus neue Linienführung; Übernahme des Nordostastes in Richtung Wittenberge und Wismar durch neue Linie RE8

  • RE2: 30-Min-Takt im Abschnitt Berlin – Lübbenau (HVZ)

  • RE3: Neue Linienführung: Stralsund / Schwedt – Berlin – Ludwigsfelde (– Jüterbog (HVZ)

  • RE4: Neue Linienführung Rathenow – Berlin –Jüterbog– Falkenberg(Elster)/ Wittenberg

  • RE5: Rostock–Berlin; Neue Linienführung.

  • RE6: Berlin-Spandau nach Berlin-Charlottenburg

  • RE 7: Neue Linienführung Dessau–Berlin –Senftenberg;

  • RE8a: Neue Linie Wismar–Wittenberge -Berlin–Flughafen BER

  • RE8b Neue Linie: Berlin–Elsterwerda/Finsterwalde (nach Inbetriebnahme Dresdner Bahn Durchbindung der Linie auf Laufweg Wismar–Wittenberge – Berlin–Elsterwerda/Finsterwalde)

  • RE10 Cottbus–Leipzig Fahrplananpassung für bessere Fernverkehrs-Anschlüsse in Leipzig angestrebt

  • RE13: Neue Linie Cottbus–Senftenberg, dadurch auf dieser Relation Verdichtung auf 30-Minuten-Takt (Mo-Fr)

Neue PlusBus-Linien, kürzlich eingerichtet:

Der PlusBus „Hoher Fläming“ startete 2014 mit drei Linien. Das Liniennetz wurde im Januar 2017 um die Linie 582 (Belzig – Treuenbrietzen) erweitert.

Zum Jahresende 2017 folgte der PlusBus „Teltow-Fläming“ mit der Linie:  715 (Potsdam – Ludwigsfelde) und der PlusBus „Barnim“ mit den Linien:  894 (Bernau – Wandlitz);  896 (Bernau – Biesenthal)

Im Jahr 2018 hat der Landkreis Potsdam-Mittelmark ein zweites PlusBus-Liniennetz mit dem Namen „Beelitz-Zauche“ eingeführt:  643 (Beelitz – Potsdam) ;  645 (Beelitz – Lehnin)

Im Juli 2018 hat der Landkreis Dahme-Spree den PlusBus „Spreewald“ mit zwei Linien in Betrieb genommen:  472 (Luckau – Lübben);  500 (Lübben – Burg)

 
 

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail (einfach Adresse anklicken)
wk@joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

12.12.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Gemeindevertretersitzung
12.12.2018, 18:30 Uhr Schöneiche (Rathaus, Dorfaue 1)

13.12.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gemeindevertretersitzung
13.12.2018, 18:00 Uhr Neuenhagen (Max-Thormann-Saal, Am Rathaus 1)

13.12.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Gemeindevertretersitzung
13.12.2018, 19:00 Uhr Woltersdorf (Ratssaal der Gemeinde, Rudolf-Breitscheid-Straße 23)

Alle Termine

Nachrichten

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von info.websozis.de