* Nachrichten * Service * Termine * Informationen

 

20.04.2018 in Jugend

48-Stunden: Landjugend macht mobil

 

Ab heute startet wieder die 48-Stunden-Aktion der Berlin-Brandenburgischen Landjugend. Zum 21. Mal ruft der Verband Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene auf, sich zu beteiligen.

20.04.2018 in Landwirtschaft

Ökoland Brandenburg: Elf-Prozent-Marke geknackt!

 

Brandenburg kann schon seit einiger Zeit mit Spitzenwerten im Ökolandbau aufwarten: So ist der Landkreis Dahme-Spreewald seit Jahren bundesweit der Landkreis mit dem höchsten Flächenanteil - 31,4 Prozent -  bei Bio. Landesweit wurde nun die Elf-Prozent-Marke geknackt: Aktuell sind 11,4 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche für das Öko-Kontrollverfahren gemeldet.

19.04.2018 in Landespolitik

Wahlrecht auch für Menschen in Betreuung!

 

Auch Menschen mit (rechtlicher) Betreuung soll die Teilnahme an demokratischen Wahlen gesichert werden. Deshalb hat die Rote-Rote Koalition in Brandenburg für das nächste Landtagsplenum einen Gesetzentwurf zur Erweiterung des Wahlrechts eingebracht (Drucksache 6/8540).

19.04.2018 in Verkehr

Mobiles Brandenburg!

 

Allzu schnell ärgert sich der Anwohner über eine Ortseinfahrt mit ihren Asphaltflicken und Schlaglöchern. Überfüllte Regionalzüge in den Morgenstunden und Verspätungen am Abend. So der Eindruck, wenn man sich mit Pendlern und Reisenden auf Straßen und Schiene unterhält. Der Nachholbedarf ist sicher gewaltig, es wird aber auch viel neu gebaut und saniert. Eine Übersicht der Landesregierung!

19.04.2018 in Jugend

Jung? An Öko und Natur interessiert?

 

Für das Freiwillige Ökologisches Jahr (FÖJ) im Nationalpark Unteres Odertal ist eine neue Bewerbungsrunde eingeläutet. Junge Leute im Alter zwischen 18 und 26 Jahren können sich für einen dieser Plätze bewerben.

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail (einfach Adresse anklicken)
wk@joergvogelsaenger.de

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

20.04.2018, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr Lesung mit Hans-Dieter Schütt zum 20. Todestag von Liedermacher Gerhard Gundermann
Lesung zum 20.Todestag von Gerhard Gundermann Einfach lesen! "Tankstelle für Verlierer - Gespräche mit Gerh …

21.04.2018, 13:00 Uhr SV Germania Schöneiche II - VfB Fünfeichen

21.04.2018, 14:00 Uhr SV Germania Schöneiche - SV Frankonia Wernsdorf 1919

Alle Termine

Nachrichten

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

12.04.2018 08:17 Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur aktuellen Debatte um die Kohle-Kommission. „Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden. Aufgaben von der Größenordnung wie der Ausstieg aus der Kohleverstromung nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, löst man am besten im Konsens. Die SPD kann Strukturwandel, sie lässt die Kohlekumpels nicht ins Bergfreie fallen.

12.04.2018 08:15 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer – Sicherung des Aufkommens hat Priorität
Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, muss eine Reform nun umgehend in Angriff genommen werden. Ziel ist die Sicherung des bisherigen Grundsteueraufkommens für die Kommunen. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitsbewertung des Grundvermögens in den alten Bundesländern ab dem Stichtag 1. Januar 2002 für verfassungswidrig

Ein Service von info.websozis.de