* Nachrichten * Service * Termine * Infos

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Sympathisanten aus der Region,

gerne vertrete ich als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises 31 wieder die Menschen aus den Gemeinden Neuenhagen, Hoppegarten, Schöneiche, Woltersdorf und der Stadt Erkner im Landtag Brandenburg. Man kann es in diesem Zusammenhang nicht oft genug wiederholen. Ein Parlamentarier ist für alle da, nicht nur für seine Klientel. So haben Sozialdemokraten immer gehandelt.

Dazu gehört auch die Kommunikation: Ich möchte – besonders über diese Internetseite – informieren über Initiativen, Veranstaltungen und Diskussionen zu politischen Schwerpunkten im Wahlkreis, dem Land Brandenburg und natürlich darüber hinaus.

Mein Wahlkreisbüro in Neuenhagen bleibt ein wichtiger, persönlicher Anlaufpunkt. Hier können Sie Ihre Anliegen direkt vorbringen, ob direkt bei der Sprechstunde oder über die alle anderen Kontakte – via E-Mail, Telefon oder Brief.

Natürlich freue ich mich auch über Einladungen von Ihnen. Oder Ihrem Verein, ihrer Institution. Gute Politik lebt vom Miteinander. Lassen Sie uns also gemeinsam gehen.

Viele Grüße, Ihr Jörg Vogelsänger.

 

14.10.2019 in Wahlen

Noch im Rennen: Sechs Doppelspitzen

 

Wir wählen eine neue Spitze! Bis zum 25. sind alle Genossen, die zum 16. September 2019 eingetreten sind und aufgenommen, aufgefordert, eine neue Doppelspitze für die Sozialdemokratische Partei Deutschland vorzuschlagen. Jeder kann teilnehmen. Wer sich rechtzeitig gemeldet hat, kann das Online tun. Alle anderen erhalten die Wahlunterlagen schriftlich. Es gibt also keinen Grund, nicht zu wählen.

Achtung: Am letzten Tag der Vorstellungstournee in München haben Hilde Mattheis und Dierk Hirschel ihre Kandidatur zurückgezogen. Auf den Stimmzetteln und bei der Online-Abstimmung konnte das nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte beachtet dies bei Eurer Stimmabgabe.

07.10.2019 in Kultur

Wir brauchen Menschen wie Franz! Und zwar überall!

 
Ehrenbürger Franz Hauer und seine Familie

Das Ehrenamt hält unsere Gemeinschaften zusammen. Die Freiwilligen retten Leben, helfen in all den anderen Institutionen oder Vereinen und sind auch sonst recht rührig in Gemeinden oder Städten. Der Schreiber dieser Zeilen schließt sich hier einmal dem Loblied auf einen Ehrenämtler an, der nicht aus der Region stammt. Hajo Guhl würdigt Franz Hauer aus dem Mühlviertel. Wer zwischen den Zeilen liest, wird merken, dass es auch etwas mit Brandenburg zu tun hat.

03.10.2019 in Familie

Neues im Irrlandia Klettergarten: Vormerken für 2020!

 
Irrlandia Klettergarten: Vormerken für den Frühling 2020

Das beliebte Ausflugsziel Irrlandia am Rande von Storkow erweitert sein Höhenlabyrinth. Der Klettergarten schließt am Wochenende. Freuen Sie sich also auf den Mai 2020. Dann eröffnet der Spaß von Neu-Boston wieder – in erweitertem Gewand.

02.10.2019 in Wirtschaft

30 Jahre: Schaufenster der Brandenburger Landwirtschaft feiert

 

Die Währungsunion im Jahre 1990 brachte den lang ersehnten Westen in die Läden von Kaufhalle, Konsum und HO. Plötzlich standen bunt bedruckte Joghurtbecher in den Regalen. Mit allen möglichen Geschmacksrichtungen. Butter, Käse, Wurst, Süßigkeiten. Alles musste von drüben sein. Was aus den LPGs, den Kombinaten und den VEB kam war plötzlich nicht mehr angesagt. Ostdeutsche (heute würde man sagen regional) Lebensmittel verschwanden vorübergehend aus den Regalen oder wurden zu Billigpreisen verramscht.

27.09.2019 in Landwirtschaft

Brandenburg: Wolfsmanagement überarbeitet

 

Das Umweltministerium in Potsdam hat den Wolfsmanagementplan überarbeitet. Er stellt in der neuen Version 29 Thesen über den künftigen Umgang mit dem Wolf vor. Die Thesen haben Landnutzer- und Naturschutzverbände und das Ministerium gemeinsam aufgestellt. Neben aktualisierten Angaben zum laufenden Wolfsmanagement gibt es einen umfassenden Serviceteil mit allen wichtigen Kontaktdaten, Förderrichtlinien und Vorschriften zum Wolf. Besonders wichtig: Umfassende Informationen für Landwirte und Weidetierhalter, die ihre Tiere vor Übergriffen schützen wollen.

So erreichen Sie uns!

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Termine mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger
nur nach vorheriger Absprache

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

06.11.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Schöneiche: Gemeindevertretung

19.11.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Erkner: Gemeindevertretung, Hauptausschuss

27.11.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr 3. Sitzung Plenum Landtag Brandenburg
Weitere Informationen

Alle Termine

Nachrichten

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von info.websozis.de