17.04.2024 in Bildung

Brandenburg: Chancen für benachteiligte Schüler

 

Zur Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen startet in Deutschland ein großes Startchancen-Programm: Allein in Brandenburg werden insgesamt rund 540 Millionen Euro von Bund und Land eingeplant. Davon werden in den kommenden zehn Jahren Schüler an 110 märkischen Schulen profitieren. Brandenburgs Bildungsminister Steffen Freiberg wird die Bund-Länder-Vereinbarung nach einem Kabinettsbeschluss unterzeichnen.

Brandenburg und der Bund bringen jeweils 270 Millionen Euro auf. Das Geld wird in 110 allgemeinbildenden und beruflichen Schulen eingesetzt. Die Schulen in öffentlicher und privater Trägerschaft werden nach einem Sozialindex ausgewählt.

09.12.2023 in Bildung

Frank Steffen zum Thema Schulen in LOS

 

Landrat Frank Steffen in Oder Spree: Die Beschleunigung von Investitionen und Neubauten von Schulen ist ein zentrales Thema im Landkreis Oder-Spree (Siehe Bild vom ersten Spatenstich für den Umbau der Juri Gagarin Oberschule in Fürstenwalde).

Besonders im Westen des Kreises müssen wir investieren. Hier haben sich nun einige Bremsen gelockert. Einerseits sind im Wasserverband Strausberg-Erkner (WSE) Entscheidungen getroffen worden, um die Wasserversorgung von Schulen sicherzustellen. Damit können die Bebauungspläne dort von den Kommunen zügig vorangebracht werden. Andererseits haben wir in der Verwaltung wichtige Entscheidungen getroffen.

So werden wir die Bauweise in Modulen prüfen und dazu Anfang 2024 eine Entscheidung treffen. Das würde die Bauzeit erheblich verkürzen. Damit sehe ich die Perspektive,dass die Erweiterung der Morus-Oberschule zu einer Gesamtschule in Erkner schneller vorankommt und wir auch mit dem Neubau eines Gymnasiums in Schöneiche die Situation im Westen des Kreises deutlich verbessern.

24.08.2023 in Bildung

Zum Schulbeginn: 1350 Lehrer unbefristet eingestellt

 

Zur heutigen Pressekonferenz des Bildungsministers Steffen Freiberg anlässlich des Schuljahresbeginns 2023/2024 erklärt Katja Poschmann, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Sprecherin für Bildungspolitik: „Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Schulämtern, dass sie mit aller Kraft viele neue Lehrkräfte gewinnen konnten. Mit Stand vom 14. August 2023 wurden bereits 1.380 Lehrkräfte unbefristet in den öffentlichen Schuldienst eingestellt.

11.07.2023 in Bildung

Bechstein Gymnasium: "Superman geht!"

 

Der Kapitän geht! So hieß es bei der Abschiedsfeier für den scheidenden Oberstudiendirektor Rüdiger Konertz. Anders als beim Original der Anspielung (Reichskanzler Otto von Bismarck ging seinerzeit in Schimpf und Schande von Bord des Deutschen Kaiserreiches. Auf Initiative von Wilhelm II.) war das eine ehrliche Ehrung für einen Schulleiter, der in den wohlverdienten Ruhestand gehen wollte. So geschehen am Dienstag, 11. Juli 2023 im Erknerander Bechstein Gymnasium.

"Unser beider Interesse war immer, dass hier mündige und urteilsfähige Bürger herangebildet werden!" So Rolf Lindemann, ebenfalls in künftiger Ruheständler. Der Landrat von LOS war bereits in der letzten Woche auf der Burg Beeskow mit entsprechenden Ehrungen und feierlichen Reden verabschiedet worden.

Wünschen wir Nachfolgern wie zum Beispiel Beeskows Bürgermeister Frank Steffen, der Anfang August 2023 Lindemanns Nachfolge im Landratsamt OS antritt. viel Erfolg und das notwendige Quentchen Glück, das in den unruhigen Zeiten wohl häufiger gebraucht wird als in einem ruhigere Fahrwasser, in dem es mehr ums Verwalten geht als ums Entscheiden und Gestalten. (gu)

Zum Bild: Rüdiger Konertz trat einmal als Superman vor die Schulrunde. Die Pose durfte beim Abschied nicht fehlen (oben rechts). Der Erkneraner Jörg Vogelsänger (MdL) überreichte Konatz einen Kalender für das Jahr 2024. Damit dieser als Pensionär keinen Termin verpasst.

08.12.2022 in Bildung

Brandenburg sichert Sprachförderung in Kitas

 

Das Land Brandenburg wird die Sprachförderung in Kitas nach dem Auslaufen des Bundesprogramms am 30. Juni 2023 aus eigenen Mitteln fortsetzen.

Für Sie vor Ort

Bürgerbüro NEUENHAGEN
Sprechzeiten
Dienstag    14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   14:00 - 18:00 Uhr
Freitag          9:00 - 12:00 Uhr

Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen bei Berlin
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bürgerbüro ERKNER
Sprechzeiten
Montag          13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch       09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag   13:00 - 16:00 Uhr
Friedrichstraße 22a

15537 Erkner
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte verabreden Sie einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Ihr Bundestagsabgeordneter

Mathias
Papendieck

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

19.06.2024, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Plenum des Brandenburger Landtages

20.06.2024, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr Plenum des Brandenburger Landtages

21.06.2024 - 23.06.2024 Heimatfest Waldgartengemeinde
Details werden noch bekannt gegeben! Heimatfest Waldgartengemeinde Schöneiche bei Berlin

Alle Termine

Nachrichten

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

05.06.2024 21:05 Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland
„Es ist eine hervorragende Nachricht, dass die EU endlich ihre Zustimmung für staatliche Entschädigungen von LEAG erteilt hat. Damit kann die Kohleregion Lausitz verlässlicher planen und wichtige Investitionen angehen, die für ihre Modernisierung und die dortigen Arbeitsplätze essenziell sind. Wichtig ist auch, dass der Bundeswirtschaftsminister den Kohlerevieren eine gezieltere Unterstützung zugesagt hat. Flexiblere Förderungen und… Detlef Müller zur EU-Entscheidung für Kohleregionen in Deutschland weiterlesen

05.06.2024 20:04 Sönke Rix zum Startchancen-Programm
Startchancen-Programm: Das Geld fließt dorthin, wo es gebraucht wird Der Weg für die Unterstützung von Brennpunkt-Schulen ist frei: Bund und Länder haben die Vereinbarungen zum Startchancen-Programm unterzeichnet. Damit machen wir auch Schluss mit einem Paradoxon, erklärt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. „Kinder und Jugendliche mit besonderem Bedarf in der Schule werden in Zukunft besser gefördert – mit… Sönke Rix zum Startchancen-Programm weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de