19.01.2021 in Gesundheit

Corona: der mühsame Weg aus der Pandemie

 

Im Bund werden heute 19. Februar 2021, die Weichen für den weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie gestellt. Leider hat der Lockdown in den vergangenen Feiertagen nicht die erhoffte Wirkung gezeigt. Wir müssen uns auf eine länger anhaltende Beschränkung, zunächst bis zum 14. Februar einstellen. SARS-CoV-2 verändert sich, mutiert und entwickelt andere Krankheitsbilder. Auch wenn die Infektionsrate bundesweit gerade langsam absinkt, Brandenburg liegt deutlich über dem Schnitt.

04.01.2021 in Gesundheit

COVID-19-Impfung: Fragen & Antworten

 

Am 4. Januar 2021 startet die telefonische Terminvereinbarung für COVID-19 Impfungen im Land Brandenburg. Sie erfolgt über die Rufnummer 116117.  Zu Beginn stehen nur begrenzte Impfstoffmengen zur Verfügung. Daher können nicht alle Menschen direkt Termine vereinbaren und anschließend geimpft werden. In der Impfverordnung hat das Bundesgesundheitsministerium festgelegt, wer zuerst geimpft wird.

22.12.2020 in Gesundheit

Corona-Impfen gestartet: SPD-Abgeordnete werben

 

Die Impfzentren in Cottbus und Potsdam sind einsatzbereit, weitere neun kommen in den nächsten Tagen dazu. Der Landtag hat in der vergangenen Woche 290 Millionen bereitgestellt, damit allen eine kostenlose Impfung angeboten werden kann. Der Impfstoff ist zugelassen und befindet sich auf dem Weg. Die SPD-Landtagsfraktion wird die Impfstrategie Deutschlands mit einer eigenen Kampagne begleiten. Dazu treten Abgeordnete in den sozialen Medien als Impfluencer auf und werben für den Piecks gegen die Pandemie.

17.12.2020 in Gesundheit

Corona-Impfkampagne beginnt: „Wir sollten dankbar sein“

 

Lichtblick zur Weihnachtszeit: Direkt nach dem Fest werden am 27.12.2020 in Deutschland die ersten Corona-Impfungen starten. Die Bundesländer werden die Betroffenen wahrscheinlich direkt anschreiben. Geimpft werden sollen in dieser ersten Phase rund 8,6 Millionen Menschen. Jörg Vogelsänger: "Wir sollten dankbar sein!"

15.12.2020 in Gesundheit

Sicher durch die Festtage

 

„Eine Woche vorher in Quarantäne!“ Diesen Tipp hatte Christian Drosten schon vor Wochen gegeben. In der Weihnachtswoche sollte dieser Rat des führenden Virologen in Deutschland Gehör finden. Fünf bis sieben Tage vor einem Treffen mit der Familie, Verwandten und Freunden sollten alle Beteiligten gefährdende Kontakte mit der Umwelt aus dem Wege gehen. Wer Weihnachten gemeinsam feiern möchte, geht am besten am 17. Dezember in Quarantäne.

Das Coronavirus SARS-CoV-2 macht es erforderlich, die Kontakte wieder zu beschränken und wichtige Schutzmaßnahmen umzusetzen. Die im Vergleich zu anderen Ländern gar nicht so drastischen Einschränkungen beginnen ab Mittwoch, 16. Dezember. Die Verordnungen gelten zunächst bis zum 10. Januar 2021.Der Reihe nach:

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Öffnungszeiten:
Di-Mi jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 13:00 - 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Verabreden Sie
bitte einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten
Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

27.01.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anmeldung …

28.01.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtag Plenum
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anmeldung …

29.01.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anmeldung …

Alle Termine

Bundestagskandidat

Mathias Papendieck in den Bundestag

 

 

Nachrichten

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von info.websozis.de