18.10.2021 in Kommunalpolitik

Gratulation: Gernot Schmidt bleibt Landrat!

 

Gernot Schmidt (59) bleibt weitere acht Jahre Landrat von Märkisch-Oderland. Der Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger gratuliert herzlich.

In der Stichwahl am Sonntag, 17. Oktober setzte sich Schmidt gegen Rechtsanwalt Rico Obenauf durch. Seit 16 Jahren ist der SPD-Politiker bereits „Chef“ von MOL. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt Schmidt bei einer Wahlbeteiligung von 36,2 Prozent (166.843 Wahlberechtigte) insgesamt 53,8 Prozent der Stimmen. Obenauf blieb mit 46,2 Prozent klar dahinter. Schmidt holte insgesamt 32.630 Stimmen und hatte damit einen Vorsprung von 4.660 Stimmen auf seinen Kontrahenten (27.971) von den freien Wählern.

„Gernot Schmidt ist ein Landrat auf den sich die Bürger immer verlassen können!, erklärte Jörg Vogelsänger. „Bei ihm waren und sind die Interessen von MOL gut aufgehoben“. Besonders mit Beginn der Impfkampagne gegen Corona habe es Schmidt verstanden Tempo zu machen". Vogelsängers Wahlkreis liegt teilweise im Landkreis von Gernot Schmidt.

28.09.2021 in Kommunalpolitik

Unterstützt Gernot Schmidt in der Stichwahl!

 

Landrat Gernot Schmidt aus Märkisch Oderland muss in die Stichwahl! Mit fast 52.000 Stimmen (42,2 Prozent) erhielt er bei den Landratswahlen am 26. September rund 24.000 Stimmen mehr als der Zweitplatzierte (23,1 Prozent). Ein beeindruckender Erfolg. Hat er doch durch seine Beharrlichkeit für seinen Landkreis die besten Voraussetzungen für die Impfkampagne gegen Corona erreicht. Seine Themen sind bekannt:

  • Lobbyarbeit für Ostbrandenburg

  • Weiterer Ausbau von Schulstandorten im Landkreis

  • Erweiterung des ÖPNV

Doch im ersten Wahlgang gilt es nun einmal , eine absolute Mehrheit zu erringen. Die Stichwahl ist auf den 17. Oktober festgelegt. Unterstützt Gernot!

Bild: Gernot Schmidt bei der Übergabe von Fördergeldern für Feuerwehren in MOL. Foto: gu

18.03.2021 in Kommunalpolitik

Vogelsänger: Gernot Schmidts Impfkampagne ist richtig!

 

„Wir brauchen jetzt jeden, der impfen kann“, erklärt der Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger. Das sollte auch in Krankenhäusern, Gemeinschaftspraxen und bei Fachärzten stattfinden. Für ein Bestands- oder Standesdenken haben wir einfach keine Zeit mehr. Die dritte Corona-Welle mit ihren gefährlichen Mutationen ist schon da, die Zahl der Ansteckungen steigt rasant. Lesen Sie auch die Stellungsnahme von Landrat Gernot Schmidt, Märkisch Oderland.

08.01.2021 in Kommunalpolitik

Die Region wächst: Damit auch die Aufgaben

 

Unsere Region ist attraktiver denn je. Sie bietet Menschen Arbeit und Perspektiven, in normalen Zeiten viel Abwechslung für Hobby und Freizeit. Das macht sich im Jahr 2020 auch bei der Entwicklung der Einwohnerzahlen im Landtagswahlkreis 31 bemerkbar. Dafür müssen wir investieren: In neue Kitas, sozialen Einrichtungen, Schulen, Straßen, Busse und Bahnen.

20.12.2020 in Kommunalpolitik

Katastrophenfall in LOS: Krankenhäusern helfen

 

Der Landrat des Landkreises Oder-Spree hat den Katastrophenfall ausgerufen. Das Großschadenereignis heisst COVID 19. Die Zahl der Infizierten bringt die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen an ihre Grenzen. Sie melden Personalengpässe, fehlende Betten sowie Schließungen von Stationen.

 

Bürgermeisterwahl

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen.
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

08.12.2021, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreistag Landkreis Oder-Spree
Termine rund um den Kreistag Landkreis Oder-Spree

15.12.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

16.12.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

Alle Termine

Nachrichten

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de