30.08.2023 in Wahlen

Wahlkreis 31: Der Kandidat steht fest!

 

Jörg Vogelsänger wird im kommenden Jahr 2024 wieder als Landtagskandidat für die Sozialdemokratische Partei im Wahlkreis 31 (Märkisch-Oderland I / Oder-Spree IV) antreten. 31 stimmberechtigte Mitglieder aus der Stadt Erkner und den Gemeinden Hoppegarten, Neuhagen bei Berlin, Schöneiche bei Berlin und Woltersdorf haben am 30. August 2023 für den 59jährigen gestimmt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht, die Wahl fand im Heim der Arbeiterwohlfahrt in Woltersdorf statt. Vogelsänger ist seit dem Jahr 2014 direkt gewählter Landtagsabgeordneter des Wahlkreises 31.

 

Zum Bild: Die Versammlung wählte Jörg Vogelsänger einstimmig zu ihrem Landtagskandidaten. Simona Koss (MdB) aus Märkisch Oderland gtratulierte. Mathias Papendieck leitete die Versammlung. SPD-Geschäftsführer Jörg Skibba organisierte und überwachte den Ablauf. Er wird das Ergebnis auch offlziell an den Wahlleiter des Landtages weiterreichen.

 

Jörg Vogelsänger: „Auch für einen erfahrenen Abgeordneten ist es ein ganz besonderer Moment, wenn ihm die Mitglieder der Partei das Vertrauen schenken. Es ist ein Auftrag, sich für das Land, die Region und alle Bürger einzusetzen. Den gilt es zu erfüllen.“

15.05.2023 in Wahlen

Steffen: Bin mir der Verantwortung bewusst!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Oder-Spree,

anstrengende und interessante Wochen liegen hinter mir und meinem Wahlkampfteam. Bei den zahlreichen Ortsterminen in unserem Landkreis und durfte ich viele interessante, kritische, ablehnende und zustimmende Gespräche führen. Dabei ist mir nicht verborgen geblieben, welche Probleme es gibt.
Das Wahlergebnis bringt das zum Ausdruck. Allen, die mich gewählt haben, danke ich dafür sehr herzlich. Über die Verantwortung, die damit verbunden ist, bin ich mir bewusst.
Ab 1. August 2023 geht es an die Arbeit. Das heißt auch, die Bürgerinnen un d Bürger zu gewinnen, die sich für meinen Mitbewerber entschieden haben oder erst gar nicht zur Wahl gegangen sind. Es lohnt sich für unseren schönen Landkreis Oder-Spree.
 
Es grüßt Sie auf das Herzlichste
 
Ihr
 
Frank Steffen 

11.05.2023 in Wahlen

Frank Steffen: Was zählt!

 

Damit der Landkreis Oder-Spree wirtschaftlich stark, sicher, kinderfreundlich und sozial gerecht bleibt! Am 14. Mai Frank Steffen wählen! Er stellt sich in einem Podcast vor! Hören Sie rein! Und dann lesen um was es geht:

Regionale Wirtschaft/ Tourismus

Mittelstand, Industriebetriebe, Dienstleister und Tourismuswirtschaft: Sie alle tragen zum Wohlstand in unserem Landkreis bei. Eine stabile Wirtschaftsentwicklung ermöglicht es den Kommunen, in Kultur, in soziale Projekte, Sportstätten, bezahlbaren Wohnraum und Gesundheitseinrichtungen zu investieren. 

24.04.2023 in Wahlen

Stichwahl: Geben Sie mir Ihre Stimme!

 

Liebe Leserin, lieber Leser, es ist das erwartet enge Rennen im ersten Wahlgang zur Landratswahl geworden.

Vielen Dank an alle, die an der Wahl teilgenommen haben. Ganz besonders habe ich mich natürlich über die Unterstützung für meine Kandidatur gefreut.

Das Wahlergebnis zeigt, dass es viele Probleme in unserem Landkreis gibt, die es anzupacken gilt.  Das wird aber nur gemeinsam gelingen und nicht durch Spaltung.

Als Bürgermeister ist mir bewusst, wie wichtig es ist, über die Parteigrenzen hinweg, Menschen für die gemeinsamen Ziele zu gewinnen. Ich bin mir sicher, dass dies gelingen kann.

Dieses Angebot mache ich auch allen Wählerinnen und Wählern, die gestern ihre Stimme anderen Kandidatinnen und Kandidaten gegeben haben für die Stichwahl am 14.Mai 2023.

Ihr Frank Steffen

Vita: Aus der Region! Einer für alle!

Geboren und aufgewachsen bin ich  in Beeskow und habe hier die Schule besucht. Meine Ausbildung bei EKO-Stahl in Eisenhüttenstadt fiel in die Zeit der demokratischen Wende und der schweren Umbruchjahre danach. Mit meiner Familie lebe ich in Beeskow im Ortsteil Kohlsdorf. 

Ehrenamtlich engagiere ich mich im Sport, der Kultur und der Politik. Als Bürgermeister kenne ich die kleinen und großen Sorgen, die viele hier bei uns in Oder-Spree bewegen.

Als Landrat will ich meinen Beitrag leisten, dass sie weniger werden. Auch darum geht es bei der Stichwahl zum Landrat am 14.Mai 2023.

20.02.2023 in Wahlen

Steffen treffen: Kneipenquiz in Schöneiche!

 

Schöneiche ganz im Westen unseres Landkreises ist die nächste Station der Kneipenquiz-Tour von Frank Steffen vor der Landratswahl am 23.04. Dem Landratskandidaten der SPD ist es wichtig, in unserem großen Landkreis möglichst an vielen Orten ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, was vom neunen Landrat erwartet wird. Beim Kneipenquiz kommt man in lockerer Form ins Gespräch. Das konnte er schon in Beeskow und Storkow erleben, wo er mit der Tour schon war. Wenn Du bei diesem neuen Politikformat dabei sein möchtest, dann melde dich noch heute bei kontakt@frank-steffen.de an. Alleine oder als Team kannst Du in der Kulturgießerei am 23.02. um 19:00 Uhr dabei sein. An der Kulturgießerei 5, Schöneiche.

Für Sie vor Ort

Bürgerbüro NEUENHAGEN
Sprechzeiten
Dienstag    14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   14:00 - 18:00 Uhr
Freitag          9:00 - 12:00 Uhr

Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen bei Berlin
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bürgerbüro ERKNER
Sprechzeiten
Montag          13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch       09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag   13:00 - 16:00 Uhr
Friedrichstraße 22a

15537 Erkner
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte verabreden Sie einen Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Ihr Bundestagsabgeordneter

Mathias
Papendieck

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Lauf für Vielfalt
 

01.06.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Heimspiel FV Erkner, Landesliga Süd Brandenburg
Änderungen vorbehalten: FV Erkner FV Erkner gegen FSV Brieske/Senftenberg

08.06.2024, 14:00 Uhr - 15:45 Uhr Fußball, Brandenburg-Liga: SV Germania Schöneiche
08.06.24 15 Uhr SV Germania 90 Schöneiche - FC Concordia Buckow/ Waldsieversdorf https://www.germania-sc …

Alle Termine

Nachrichten

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de