22.09.2021 in Gesundheit

MOL: Impfkampagne des Landkreises endet!

 

Über ein halbes Jahr organisierte der Landkreis Märkisch-Oderland wöchentlich neue Impf-Angebote. Zum 30. September 2021 wird die Kampagne eingestellt. Doch die Corona-Schutzimpfungen werden nach wie vor über die Hausarztpraxen angeboten. Impf-Interessierte solten dort dringend telefonisch einen Termin vereinbaren.

30.08.2021 in Gesundheit

MOL: Achtung Impf-Aktionen am 2. und 3. September!

 

Für Jugendliche, Kurzentschlossene und Kurzentschlossene! In dieser Woche finden zwei weitere Impf-Aktionen im Landkreis Märkisch-Oderland ohne Anmeldung statt. Die Impf-Angebote richten sich an alle Personen, die entsprechend der STIKO-Empfehlung impfberechtigt sind (auch 12-17-Jährige). Die notwendigen Dokumente können Sie von der Internetseite https://brandenburg-impft.de/bb-impft/de/downloads/ herunterladen.

23.08.2021 in Gesundheit

MOL: Impfen gegen Corona am 25. August 2021

 

Gute Gelegenheit für Kurzentschlossene in Märkisch Oderland (MOL): Am 25. August 2021 werden drei Impf-Aktionen im Landkreis stattfinden. Die Angebote richten sich an alle Personen, die entsprechend der STIKO-Empfehlung impfberechtigt sind. So das Landratsamt MOL.

22.07.2021 in Gesundheit

Geld ist vorhanden: Aber Impf-Muffel gefährden alle

 

Mit nur 2645 Erstimpfungen am 21. Juli fällt Brandenburg im Bundesschnitt beim Impfen immer weiter zurück. Mit Beginn der Sommerferien sank die Zahl der Corona-Impfungen in den Brandenburger Arztpraxen deutlich. Rund 20 Prozent der Patienten versäumen darüber hinaus ihre vereinbarten Termine. Der Beitrag wurde ergänzt, die Red.

07.06.2021 in Gesundheit

Impfangebot für Woltersdorfer

 

Der nächste Schritt im Kampf gegen die Pandemie ist eingeläutet: Ab heute 7.Juni 2021 ist die Priorisierung für alle Corona-Impfstoffe aufgehoben! Nach bundesweit 37 mio. (45 %) Erst- und 17,2 mio. (20 %) Zweitimpfungen ein logischer Schritt

Gut fünf Monate nach der ersten Impfung in Deutschland und der Unterteilung in Gruppen von Berechtigten kann sich jeder, der möchte, um einen Impftermin bemühen. Doch noch sind Impfstoffe knapp, die rund 75.000 Fach- und Hausärzte nehmen häufig keine neuen Patienten auf. Die Betriebsärzte, die jetzt Belegschaften impfen können, warten ebenfalls auf zusätzliche Dosen. Es heißt also weiter: Geduld haben und sich bei den Impfzentren um einen Termin bemühen. Übers Internet: https://www.impfterminservice.de/impftermine oder Telefon: 116117

Die Nachbarschaftshilfe

Eine Impfe über die Gemeindegrenze hinweg bietet jetzt die kommunale Impfstelle in Schöneiche für die Bewohner der Nachbargemeinde Woltersdorf an. Hier wurden bisher knapp 5.000 Impfdosen verimpft.

Ab dieser Woche können auch Woltersdorfer (m/w/d) den Service in Anspruch nehmen und sich in in der Turnhalle der Bürgelschule, Watenstädter Straße 30 B, impfen lassen.

Die Stelle ist eine Kooperation zwischen Hausärzten, freiwilliger Feuerwehr, Gemeindeverwaltung und vielen Freiwilligen.

 

Bürgermeisterwahl

Für Sie vor Ort

DAS BÜRGERBÜRO
Ernst-Thälmann-Straße 32A
15366 Neuenhagen
Telefon 03342/ 212 446
E-Mail wk(at)joergvogelsaenger.de

Bitte beachten Sie: Es gelten die
aktuellen Hygiene-Bestimmungen.
Verabreden Sie
Ihren Termin mit dem
Landtagsabgeordneten Jörg Vogelsänger

Wo ist was los?

Alle Termine öffnen.

17.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

18.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtag Plenum
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

19.11.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum Landtag
Tagesordnung der Plenarsitzung Termine und Urzeiten können abweichen. Besuch nur nach Anme …

Alle Termine

Nachrichten

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de